Navigation und Service

Wie ist der Ablauf bis zur Gewährung von Hilfeleistungen aus den Fonds?

Betroffene vereinbaren in der Regel mit der zuständigen Anlauf? und Beratungsstelle einen Termin. In einem persönlichen Beratungsgespräch wird dann der individuelle Hilfebedarf ermittelt.

Wird im Gespräch als notwendiger Hilfebedarf eine Hilfeleistung aus einem der beiden Fonds festgestellt, wird zwischen der Beraterin bzw. dem Berater der Anlauf? und Beratungsstelle und der/dem Betroffenen eine Vereinbarung über den Hilfebedarf geschlossen.

Diese wird dann von der Geschäftsstelle der Fonds auf Schlüssigkeit geprüft und durch die jeweils zuständige Stelle angewiesen. Ausführliche Informationen zum Verfahren und zu möglichen Leistungen erteilen die Anlauf und Beratungsstellen.

zurück

Telefonische Anlaufstelle

Kontakt auch über die kostenfreie Telefonnummer

0800 1004900

 

Mo, Mi, Fr: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Di, Do: 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Die Zeiten gelten nicht für Feiertage und am 24. und 31. Dezember.