Navigation und Service

Bis wann können Betroffene ihren Anspruch auf Leistungen anmelden?

Bis zum 31. Dezember 2014 konnten Betroffene, die zwischen 1949 und 1975 in Heimen in der Bundesrepublik Deutschland Leid und Unrecht erfahren haben, ihre Ansprüche bei ihrer zuständigen Anlauf? und Beratungsstelle des Fonds „Heimerziehung West“ anmelden.

Bis zum 30. September 2014 konnten Betroffene, die zwischen 1949 und 1990 in Heimen in der ehemaligen DDR Leid und Unrecht erfahren haben, ihre Ansprüche bei ihrer zuständigen Anlauf? und Beratungsstelle des Fonds „Heimerziehung in der DDR“ anmelden.

zurück

 

Telefonische Anlaufstelle

Kontakt auch über die kostenfreie Telefonnummer

0800 1004900

 

Mo, Mi, Fr: 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Di, Do: 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Die Zeiten gelten nicht für Feiertage und am 24. und 31. Dezember.